SCHACH KANN KRISEN ÜBERWINDEN HELFEN+++SCHACH IST EIN INTELLEKTUELLER SPORT+++SCHACH VERBINDET UND MACHT SPASS!

Ist eine nicht-kommerzielle Initiative für Freizeit-Schachspieler aller Art und Schachspieler  in Selbsthilfegruppen/-Organisationen (Menschen mit Behinderungen, Erkrankungen oder zwischenmenschlichen Problemen aller Art, deren Angehörige oder Freunde und Mitarbeiter in Selbsthilfe- oder sonstigen sozialen Einrichtungen wie z.B. Schulen oder privaten Gruppen und Freizeit-Schachspielern) aus verschiedenen Ländern. Über ein gemeinsames Hobby wollen wir zwar organisiert, aber ohne Stress und auch zusätzlich zum Vereinsspiel, Schach spielen, Erfahrungen austauschen (Über Schach allgemein, den Verein oder die Initiative und den Weg, eine Krise oder die alltäglichen Probleme zu meistern)  . So lernt man interessante Leute kennen, bringt etwas Farbe in den grauen Alltag und stellt fest: “ Ich habe ein Hobby mit Anderen und bin  nicht allein.“

Wir möchten beweisen, dass wirksame soziale Projekt auch ohne Unkostenbeiträge, Mitgliedsbeiträge u.ä.  möglich sind und möchten Menschen, die aus gesundheitlichen, finanziellen, zeitlichen oder räumlichen Gründen nicht mobil sind, ermöglichen, kostenfrei über das Internet mittels Schach zu kommunizieren und so Kontakt zur Außenwelt zu haben.

Außerdem möchten wir:

Schachspieler zur Nutzung von Schachgruppenangeboten in Selbsthilfe- oder sonstigen sozialen Einrichtungen zu bewegen, Kontaktaufnahme zu bereits bestehenden Schachgruppen zwecks Erfahrungsaustausch, da wir uns als internationale Kontaktstelle (World Chessprojects Network)  für Schachgruppen verstehen, die auf Anfrage Auskunft gibt, wo in welchen Land sich eine Schachgruppe befindet. Dazu werden Schachgruppen oder –Projekte (mit deren Einverständnis) in unsere nationalen Listen und unsere Internet-Datenbank (siehe Link) aufgenommen. Diese bekommen auch Einladungen zu kostenfreien Turnieren, (z.B. E-Mail-Turnieren oder Forum-Turnieren) per E-mail, Fax  oder Post zugesandt. Wir vernetzen auch Vereine, wenn sie im Rahmen einer Selbsthilfe - oder Freizeiteinrichtung oder – Organisation entstanden sind, sowie Orte mit Schachaktivitäten, d.h. Orte, an denen Leute Schach spielen, ohne organisiert zu sein. Hierzu muss sich dann nurv ein Ansprechpartner vor Ort finden.  Das Netzwerk selbst ist vorläufig unter folgender Webadresse zu finden: http://people.freenet.de/world-chessprojects-network

Wir helfen, im Rahmen der Initiative eine neue lokale Schachgruppe oder –Projekt zu gründen, die sich z.B. privat, in einem Lokal (z.B.Mc.Donalds, Burger King, einem Cafe) oder in einer Einrichtung z.B.einer Freizeitstätte  trifft oder z.B institutionsübergreifende Schachtreffen in Ihrer Stadt/Ihrem Landkreis mit regelmässigen Treffen, z. B. in einer Einrichtung, privat, einem (Schach-) Cafe oder Mc.Donalds, oder einfach aber auf Strassen, z.B. Fussgängerzonen o.ä. zu organisieren, es gibt also unbegrenzte Möglichkeiten einer freundlichen Schach-Community. Gleichzeitig stellen  wir demnächst auch Schachbretter als Word-Dokumente zum Download zur Verfügung, die gespeichert werden können und sich 2 Spieler gegenseitig nach jedem Zug per E-Mail zusenden können.

NEU!!! Forum-Schach-eine neue kostenfreie Fernschach-variante! Jedes Land hat ein nationales Forum, in dem sich natürlich Jeder registrieren kann. Kostenfreies Forum-Schach an virtuellen Brettern auf unserem Server in über 250 Foren!

Spiele in deinem nationalen Forum! http://www.forumchess.org 

„Forum-Schach“ ist eine Zwischenvariante von Nah -und Fernschach, bei der die Art der Übermittlung der Züge freigestellt ist (Server, Applet, Nahschachpartie, E-Mail-Partie, Fon/Fax-Partie u.a.), aber die Züge abwechselnd von beiden Spielern (oder ggf. die ganze Partie, ebenfalls von beiden Spielern) im Forum (in einem bestimmten Thema (Thread) gepostet wird. Günstigstenfalls (wie bei unseren Projekten) können die Züge direkt im Thread eines Forums auf virtuellen Brettern ausgeführt werden und werden automatisch dort notiert. Jedes Land hat bereits ein nationales Schachforum, in dem auch Meisterschaften ausgetragen werden können. Registration in all diesen Foren ist kostenfrei und für Jeden offen, bei offiziellen Turnieren oder Meisterschaften vertritt der jeweilige Spieler das Land oder Forum, in dem er registriert ist. Die Links der nationalen Foren gleichen sich, bis auf  die jeweilige Landes-Domain nach „forumchess“. So ist zum Beispiel das nationale Schachforum der Domonikanischen Republik unter folgendem Link zu finden: http://tanzania.forumchess.org Wir haben natürlich auch ein internationales Forum: http://selfhelpchessinternational.forumchess.org (mehrsprachig) , ein englischsprachiges Forum des „Chess-Chapters“ der „World Association of Persons with Disabilities“ http://www.wapd-chess-chapter.org , http://wapdchesschapter.forumchess.org , sowie einige lokale Foren und ein kostenfreies „Online Campus , in dem Schach (derzeit für Anfänger, wird aber noch ausgebaut und ist ebenfalls ein Forum) gelernt werden kann , indem man sich die Beiträge ansieht und Aufgaben dazu löst, die dann gepostet werden. http://chessonlinecampus.forumchess.org

Wir haben  ausserdem einen wöchentlichen Online-Schachtreff im Fritz-Schachserver von „www.schach.de“ , (derzeit mittwochs ab 19h MEZ, open End), und dort einen  eigenen „Raum, wo gespielt und Turniere ausgetragen werden können. Dem offenen Kreis gehören ca. schon 160 Spieler aus ca. 45 verschiedenen Ländern an und es werden ständig mehr.

Es steht Jedem frei, an Einem oder mehreren Projekten teilzunehmen.

Die Teilnahme, auch an Turnieren, ist kostenfrei, wir erheben weder Mitglieds-noch Unkostenbeiträge noch nehmen wir Startgelder bei Turnieren. Es gibt keine offizielle Mitgliedschaft im formalen  Sinne, Jeder, der Lust an Schachtreffen hat, Solche organisiert oder in Einrichtungen Schachgruppen betreut, kann dabei sein. .  Wer Interesse hat, kann sich an folgende E-Mail-Adresse wenden: info@selfhelp-chess-international.org. Aus Sicherheitsgründen öffnen wir nur Mails ,aus deren Betreffszeile hervorgeht, dass es sich um Schach handelt. Wir bitten um Verständnis, vielen Dank. Sicher werden Manche  gemeinsam viele schöne Stunden verbringen und viel Spass miteinander haben und so auch vielleicht Sorgen  und Probleme für einen Moment vergessen. Es erscheint 1-2 mal jährlich ein Mitteilungsblatt mit den neuesten Infos , welches für Gruppen - oder Projektleiter sowie Spieler kostenfrei per E-Mail erhältlich ist. Gruppen - oder Projektleiter werden gebeten,  die Mitteilungsblätter an Spieler, die keinen Internetanschluss besitzen,  weiterzureichen.

Sie finden uns auf der Homepage: http://www.selfhelp-chess-international.org                

 

Unser Motto: SCHACH VERBINDET UND MACHT SPASS!       Home

Netcommunity   Mail     Forumchess   Disclaimer